Wettbewerb Holz aus Bayern 2017

Teilnahme am Wettbewerb Holz aus Bayern 2017 – heiße Möbel –

Die Besucher vom Tag der Offenen Tür haben unseren Tisch bereits bewundern können.

Kurzbeschreibung:

Wir bewerben uns mit einem Esstisch aus europäischem Nussbaum

Der Tisch ist ca.190 cm lang, 86 cm breit und 76 cm hoch.

 

Zur Idee:

Die Maserung der Platte ist stark geflammt und das Untergestell erinnert an aufgeschichtetes Feuerholz. Die Form der Beine ist trapezförmige konisch, wie es sich auch beim Spalten von Feuerholz ergeben könnte.

 

Ausführung:

Die massive Tischplatte ist mit Innenliegenden Präzisionsrohren gegen Verzug gesichert

Das Untergestell weicht stark von den gewohnten Formen ab, denn die Tischbeine scheinen willkürlich aneinandergelegt, jedes Bein ist in anderer Weise konisch und trapezförmig. Das eine Bein wird nach oben dünner und das andere Bein wird nach unten dünner. Ein Bein ist über die Diagonale gekippt, das Andere ist gedreht und geneigt.

 

Die Stabilität wird durch eine formschlüssige, präzise Holzverbindung erreicht die ineinandergeschoben wird und wie bei einer klassischen Gratleiste in der Endposition einen festen Sitzt bekommt. Dabei entsteht ein offener Winkel. Zu dem Gestell werden zwei gleiche Winkel benötigt die versetzt und gespiegelt verbunden sind.

Es entsteht eine lebendig, harmonische Gesamtform… wie ein Lagefeuer.

2017-11-24T11:55:03+00:00